LTE unterwegs

In den Anfangsjahren von LTE war hierzulande von den mobilen Möglichkeiten des neuen 4G-Standards zunächst kaum etwas zu spüren. Die Versteigerung der LTE-Frequenzen war durch die Bundesnetzagentur die Auflage geknüpft, das LTE-Netz zunächst in den sogenannten „weißen Flecken“ zu errichten. Für ländliche Regionen ohne Anbindung an schnelles Breitband-Internet stand LTE zunächst ausschließlich als stationäre Lösung zur Verfügung. Der Durchbruch von LTE für unterwegs kam mit der Expansion der 4G-Netze in den urbanen Raum.

Im ersten Schritt war das LTE für unterwegs zunächst ausschließlich auf einem Notebook nutzbar. Kurz danach brachten die LTE-Anbieter auch Tarife für den Tablet-PC auf den Markt. Inzwischen geht der Trend beim LTE für unterwegs zwar recht eindeutig in Richtung Smartphone. Parallel dazu erweisen sich jedoch auch die LTE-Tarife für Notebook und Tablet-PC als immer differenzierter und leistungsstärker.

LTE für unterwegs auf Notebooks

Ebenso wie beim Surfen mit dem Notebook im 3G D-Netz der Provider gehen LTE-Kunden auf ihren mobilen PCs mit einem Surfstick online. 4G-Surfsticks ist die günstigste Lösung für die mobile LTE-Verbindung, bei Abschluss eines Neuvertrages gibt es sie in der Regel für einen sehr geringen Aufschlag auf die monatliche Grundgebühr oder einen sehr fair kalkulierten Kaufpreis.

LTE-Tarife für das Notebook gibt es in unterschiedlichen Varianten. Marktüblich sind gestaffelte Datengeschwindigkeiten und Highspeed-Datenkontingente für unterschiedliche Verwendergruppen. Für die nur gelegentliche Nutzung gibt es Tages-Flatrates sowie Prepaid-Angebote.

LTE für unterwegs auf dem Tablet-PC

Wer der LTE für unterwegs auf seinem 4G-fähigen Tablet-PC nutzen will, erwirbt von seinem LTE-Anbieter eine entsprechende SIM- oder MicroSIM-Card für sein Gerät. Die Tarifmodelle für den Tablet-PC sind identisch mit den 4G-Datentarifen für das Notebook.

Wenn an einem Standort das 4G-Netz des Providers noch nicht verfügbar ist, steht als Alternative der mobile Internetzugang im 3G D-Netz zur Verfügung. Die 4G-Tarife für Notebook oder Tablet-PC ermöglichen grundsätzlich die Nutzung im bisherigen 3G D-Netz.

Surftipps zum Thema: LTE Stick